Psychosomatik

den Botschaften des Körpers folgen und
die geistigen und emotionelen Verknüpfungen erkennen.

Unser Körper ein Wunderwerk, oder?
Da geht mir das Herz auf und es ist so herzerfrischend. Immer wieder benutzen wir Sätze wie diese,
und wir können auch die Wirkung spüren.

Und umgekehrt auch: Sätze wie: Da dreht es mir den Magen um oder das muss ich erst verdauen.
Jeder Satz für sich hat eine bestimmte Botschaft.

Und dabei begleitet und unterstützt die Aufstellerin.
– Aus Geistigen Botschaften des Körpers lernen
– hinderliche Glaubenssätze wandeln
– Werte und Bedürfnisse erkennen und leben
– Bewegung ins Leben bringen
– und viel, viel mehr …

Die Aufstellerin begleitet Menschen in schwierigen Lebenssituationen und bei anstehenden Veränderungen.

Aus der Praxis

Ich mach mir Sorgen

„Ich habe seit einiger Zeit starke Regelblutungen und sie hören auch nicht auf, dass ich deswegen auch schon im Spital war. Ich mache mir Sorgen. Ich habe Angst um mich. Ich weiß nicht mehr wohin ich gehöre, wer zu mir gehört. Ich möchte keine Angst mehr um mich haben.“
… (Aufstellung) …
„Jetzt hab ich meinen Platz und das fühlt sich richtig gut an. Noch etwas ungewohnt. Weil ich auch meinen Zwilling wieder spüren kann. Und es tut so gut und ich bin total erleichtert.“

… wenn der Zwilling wieder mein Leben begleitet

Ich weiß mit meinem Leben nichts anzufangen. Ich habe keinen Antrieb und es macht mir nichts so wirklich Freude.
… (Aufstellung) …
Ein Zwilling, der früh abgegangen ist, kann uns manchmal eine gewisses „ich bin nicht komplett“ spüren lassen. Ein bewusstes Spüren des Zwillings bringt Antrieb und Freude ins Leben, in diesem Fall.